Jugendlichen in Tansania Zukunft schenken

Um die Arbeit von TAYOMI wirkungsvoll von Deutschland aus unterstützen zu können wurde im Jahr 1995 der Förderverein VFC gegründet. Der Verein informiert über die Arbeit von TAYOMI, kümmert sich um die Weiterentwicklung der ideelen und pädagogischen Arbeit, sammelt Spenden und sorgt für deren Weiterleitung nach Tansania, sowie deren Verwendung gemäß der Vereinssatzung. 

Im Dezember 2014 wurde der Verein umbenannt in Förderverein TAYOMI e.V. Er ist jetzt als gemeinnütziger Verein eingetragen beim Amtsgericht Stuttgart.

Der Förderverein versteht sich als Partner von TAYOMI mit dem Ziel "Hilfe zur Selbsthilfe" zu geben. Er ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt.

Gemäß dem Grundsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“ ist das erklärte Ziel des Vereins, dass sich die Arbeit von TAYOMI, insbesondere die Schule in Melela, finanziell selbst trägt. Dies ist eine große Herausforderung, denn staatliche Zuschüsse werden generell nicht gewährt.

Der Verein VFC unterstützt deshalb:

  • die methodische und didaktische Weiterbildung der Lehrer
  • die Ausbildung der Schulleitung in Führungsaufgaben, Umgang mit Finanzen, Budgetplanung, Kostenkontrolle
  • die Durchführung von ökonomischen Projekten wie Agrarwesen, alternative Energien, Wasser, Gesundheitswesen, Aufbau von Werkunterricht.

Finanzielle Unterstützung wird nur für dringende Investitionen in die Infrastruktur der Schule gewährt.

Regelmäßige Überprüfung der Finanzen vor Ort durch Fachkräfte aus Deutschland garantieren Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit.

Warum soll man TAYOMI unterstützen

Warum sollte man ausgerechnet TAYOMI unterstützen?
Dafür gibt es 5 gute Gründe

  • Was gespendet wird fließt zu 100% nach Tansania, weil wir vom VFC ehrenamtlich arbeiten
  • Wir haben verlässliche Partner in Tansania, mit denen wir schon seit Jahrzehnten zusammen arbeiten. Es besteht ein regelmäßiger Austausch
  • TAYOMI arbeitet transparent und sehr effektiv in der Verwendung der Mittel
  • Jugendlichen wird nachhaltig geholfen mit dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe"
  • TAYOMI ist eine Bewegung der Hoffnung nicht nur für einzelne Menschen, sondern konfessions- und religionsübergreifend für ein ganzes Land

Informieren Sie sich

Der VFC sorgt dafür, dass Spenden nicht versickern oder unsachgemäß verwendet werden. Transparenz ist das oberste Ziel. Regelmäßige Berichte erlauben Einblick in die aktuelle Situation. 

Deshalb ist es uns wichtig, dass sich die Spender über die Arbeit informieren, z.B.  durch

  • regelmäßiger Besuch auf der TAYOMI Internetseite
  • abbonieren des kostenlosen Rundbriefs
  • Email an die Kontaktadresse mit Ihren Fragen
  • Vorträge vor Ort in Ihrer Gemeinde.

Hilfe, die ankommt

Erick Lungwe, Leiter von TAYOMI in Tansania, schreibt:

"Ich möchte die Menschen in Deutschland ermutigen. Das was ihr  hier in Tansania tut, ist wahrlich nicht vergeblich. Wir konnten euch nur einen Ausschnitt zeigen von dem was TAYOMI tut.

Es ist eine wunderbare Arbeit. Was ihr mit aufgebaut habt wirkt bereits über Tansania hinaus. Bitte bleibt dran, und unterstützt uns weiterhin. Gott wird euch dafür reichlich belohnen. Vielen Dank.Gott segne euch."